Posted by on Feb 7, 2015 in ALLES, BERLINALE 2015, PRESSESPIEGEL | Keine Kommentare

Kulturradio | Manuela Reichart | 07.02.2015

ZEITPUNKTE – DEBATTE
Weiblich, Regisseurin, jung

Manuela Reichart im Gespräch mit Nachwuchs-Regisseurinnen auf der Berlinale

Mehr als ein Viertel der diesjährigen Berlinale-Filme stammen von Frauen, die Spanierin Isabel Coixet eröffnete als zweite Frau überhaupt das Festival, mit ihrem Film Nobody Wants the Night. Seit dem letzten Jahr wird vermehrt nach einer größeren Präsenz von Regisseurinnen auf Festivals gerufen, ProQuote Regie hat sich gegründet und wirbt für eine Frauenquote auch in der Filmwelt. Manuela Reichart spricht mit drei Nachwuchsregisseurinnen, die sich dem Dokumentarfilm verschrieben haben, über ihre Filme, ihre Ambitionen als Regisseurinnen und ihre Position in einem männlich dominierten Beruf.

Im Anschluss wird Manuela Reichart mit der Regisseurin Nathalie Percillier sprechen, Dokumentar- und Spielfilmregisseurin und im Vorstand von ProQuote Regie.

http://www.kulturradio.de/programm/sendungen/150207/zeitpunkte_debatte_1704.html