Posted by on Feb 17, 2016 in ALLES, BERLINALE 2016, PRESSESPIEGEL | Keine Kommentare

TAGESTHEMA

Was bringt eine Frauenquote in der Regie?

Fr 12.02.16 12:10 | 19:08 min | Verfügbar bis 19.02.16 | kulturradio

Als Weckruf war die Gründung der Initiative „ProQuote-Regie“ gedacht – das erste Treffen fand vor zwei Jahren zur Berlinale statt. Initiiert von über 330 Regisseurinnen, will sie – per Quote – bewirken, dass Regisseurinnen stärker beschäftigt und entscheidende Gremien paritätisch besetzt werden. Zu Gast sind die Medienwissenschaftlerin Maya Götz und die Regisseurin Maria Mohr.

> Beitrag hier hören.