Posted by on Feb 4, 2015 in ALLES, BERLINALE 2015, PRESSESPIEGEL | Keine Kommentare

Film & TV Kameramann | Peter Dehn | 4.2.2015 |

Open the Bubble – Open your Mind überschreibt die Initiative Pro Quote Regie ihre Berlinale-Aktivitäten. „Innovative Wege in die Diversität“ sollen aufgezeigt werden, weil nur 115 der 441 Berlinale-Filmen von Regisseurinnen schlicht zu wenig sind. Es diskutieren Diedrich Diederichsen (Kulturwissenschaftler), Anne-Kathrin Kuhlemann (Blue Ocean Solutions), Kathrin Peters (Universität der Künste Berlin), Bettina Reitz (Bayerischer Rundfunk) und Manfred Schmidt (Mitteldeutsche Medienförderung).
Um 11 Uhr in der Landesvertretung Niedersachsen/Schleswig-Holstein (In den Ministergärten 8, 10117 Berlin). Weitere Informationen über Pro Quote Regie. Um Anmeldung wird bis zum 5. Februar per Mail gebeten.

http://www.kameramann.de/allgemein/berlinale-kalender-2015-teil-1-5-bis-9-februar-143159