Posted by on Feb 2, 2015 in ALLES, BERLINALE 2015, NEWS, POLITIK, PRESSESPIEGEL | Keine Kommentare

Grütters will Frauen in Filmbranche den Rücken stärken

Filmförderungsgesetz wird überarbeitet
Kulturstaatsministerin Monika Grütters will Frauen in der Filmbranche stärken.

„Die bereits vorliegenden Zahlen aus dem Regiebereich sprechen eine eindeutige Sprache: Frauen sind hier deutlich unterrepräsentiert, da muss sich etwas tun!“,

sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Grütters zeigte Verständnis für die Initiative Pro Quote Regie. Diese hat gefordert, dass in drei Jahren 30 Prozent der Regieaufträge und Fördermittel an Frauen vergeben werden. Bei Kultur und Film fehlen laut Grütters eine umfassende Datengrundlage. Deswegen habe sie eine Studie in Auftrag gegeben, die die Ursachen für den aktuellen Frauenanteil in verschiedenen Bereichen im Film – nicht nur bei der Regie – beleuchte. Ihr Haus werde sich auch bei der bereits laufenden Überarbeitung des Filmförderungsgesetzes um die verstärkte Integration von Frauen kümmern.

http://www.deutschlandradiokultur.de/gruetters-will-frauen-in-filmbranche-den-ruecken-staerken.265.de.html?drn:news_id=447838

weitere Links:

Süddeutsche 31.1.

http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/film-gruetters-2014-war-gutes-kinojahr-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-150131-99-02982

Die Welt: 31.1.

http://www.welt.de/regionales/berlin/article136985657/Gruetters-will-Frauen-in-Filmbranche-den-Ruecken-staerken.html

Focus:
http://www.focus.de/regional/berlin/film-gruetters-will-frauen-in-filmbranche-den-ruecken-staerken_id_4443868.html

wdr:
http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/kulturnachrichten/kulturnachrichten11180.html